–  Portal für Nachhilfe, Prüfungsvorbereitung und Weiterbildung

Login myGETHELP
Benutzername:
Passwort:
Weitere Informationen

Informationen für Lehrer

Was sind die Kosten für mich als Lehrperson?

Sie gehen bei GETHELP kein Risiko ein. Denn Ihr Erfolg ist unser Erfolg. Wir belasten Ihnen nur Kosten, wenn Sie die erste und zweite Lektion erteilen konnten. Alle anderen Leistungen sind kostenlos.

Preisliste für das Erteilen von Nachhilfe

Anmelden als Lehrperson bei GETHELP CHF 0.-
Erhalt aktueller Mails mit Nachhilfe-Gesuchen von Schülern CHF 0.-
Kontaktnahme mit interessiertem Schüler CHF 0.-
Vereinbaren der 1. Lektion CHF 0.-
Durchführen der 1. Lektion CHF 25.-
Vereinbaren der 2. Lektion CHF 0.-
Durchführen der 2. Lektion CHF 25.-
Vereinbaren und Durchführen der 3. und aller weiteren Lektionen CHF 0.-
Unterstützung bei Nachhilfe bezogenen Problemen CHF 0.-

Wie kann ich einzahlen?

Bitte zahlen Sie uns die Vermittlungsgebühr von mindestens CHF 25.- VOR der ersten Vermittlung ein. Ihre Einzahlung wird durch uns vorerst nicht abgezogen sondern direkt Ihrem Depot gutgeschrieben. Ihr Depot dient uns als Sicherheit und wird erst dann definitiv belastet, wenn Sie die erste bzw. die zweite Lektion erteilen konnten.

Die beiden einfachsten Wege zur Eröffnung bzw. Aufstockung Ihres Depots führen über das Internetbanking oder den Postschalter:

Per Internetbanking: Per Einzahlungsschein am Postschalter:

Wir schreiben Ihnen die Einzahlung innert weniger Tage Ihrem Depot gut, das Sie jederzeit unter Login myGETHELP einsehen können. Bitte beachten Sie, dass ein fehlendes oder zu tiefes Depot Ihre Chancen für die Vermittlung eines Schülers negativ beeinflusst. Wir empfehlen Ihnen deshalb, immer mindestens CHF 50.- auf Ihrem Depot zu halten.

Kann ich mein Depot zurückfordern?

Ja, Sie können Ihr unbenutztes Depot jederzeit zurückfordern. Kontaktieren Sie uns einfach und geben Sie uns Ihre Kontoverbindung an:

Für ein Bankkonto: Für ein Postkonto:

Bitte beachten Sie, dass wir nur Überweisungen auf inländische Konten ausführen können.

Wie hoch ist mein Verdienst?

Grundsätzlich setzen Sie Ihren Tarif pro Nachhilfelektion selbst fest. Wir empfehlen Ihnen aber, abhängig von Ihrem Ausbildungsstand den Tarif festzulegen. Die folgenden Tarife sind als eine unverbindliche Richtlinie für eine Nachhilfelektion zu verstehen und basieren auf unserer langjährigen Erfahrung.

Ausbildung Lehrperson Tarife pro Lektion
Stufe Schüler (z.B. Gymnasium, Lehrling) CHF 25.- bis 45.-
Stufe Studenten (z.B. Fachhochschule, Uni, ETH) CHF 35.- bis 55.-
Stufe Magister (z.B. Pädagogen, Dozenten) CHF 45.- bis 75.-
Stufe andere Berufstätige/Spezialisten (z.B. Fachausweise) CHF 55.- bis 85.-

Sie besprechen die Kosten für die Nachhilfelektionen direkt mit dem vermittelten Schüler und rechnen auch direkt mit dem Schüler ab. Bitte beachten Sie, dass die Dienstleistung von GETHELP nur die Vermittlung von Schülern sowie die Unterstützung bei Nachhilfe bezogenen Problemen beinhaltet.

Wie ist das Vorgehen?

Die Anmeldung:

Sie tragen sich unter Jetzt anmelden! ein. Kurz nach der Anmeldung erhalten Sie ein Bestätigungsmail mit einem Link. Bitte den Link innert 24 Stunden anklicken und die Anmeldung im erscheinenden Browserfenster vervollständigen. Sie erhalten damit Zugang zu Ihrem persönlichen Benutzerkonto myGETHELP und können Ihre Angaben mittels Login bei Bedarf jederzeit anpassen.

Die Einzahlung:

Bitte zahlen Sie uns wenige Tage nach Ihrer Anmeldung ein Depot von mindestens CHF 25.- ein (siehe Angaben dazu weiter oben unter "Wie kann ich einzahlen?"). Bitte beachten Sie, dass ein fehlendes oder zu tiefes Depot Ihre Chancen für die Vermittlung eines Schülers negativ beeinflusst. Wir empfehlen Ihnen deshalb, immer mindestens CHF 50.- auf Ihrem Depot zu halten.

Die Vermittlung:

Durch das Absenden der vervollständigten Anmeldung sind Sie in unserer Datenbank als Lehrperson eingetragen. Sie erhalten in der Folge auf Ihr Profil (Fächer, Unterrichtsstufe, Region) zugeschnittene Anfragen von Schüler per Mail zugesandt. Bei Interesse drücken Sie auf den Link im Mail um im Erfolgsfalle die detaillierten Kontaktdaten des Schülers zu erhalten.

Die Kontaktnahme:
Am besten nehmen Sie mit dem vermittelten Schüler telefonisch Kontakt auf. Sprechen Sie dabei über die folgenden Punkte: Die Vorbereitung:

Bereiten Sie sich auf die Lektionen vor. Beschaffen Sie sich falls nötig das erforderliche Lehrbuch und stellen Sie weitere Aufgaben/Beispiele zum gewünschten Thema zusammen.
Führen Sie pro Schüler ein Lernjournal mit folgenden Angaben für jeden Unterrichtstag

Das Lernjournal erleichtert Ihnen die Übersicht und dient nicht zuletzt einer korrekten Abrechnung der Lektionen gegenüber dem Schüler. Falls nötig lassen Sie Ihren Schüler jede Lektion im Lernjournal mit seiner Unterschrift bestätigen. Händigen Sie dem Schüler nach jeder Abrechnung eine Kopie des Lernjournals aus.

Die erste Lektion:

Erscheinen Sie pünktlich am vereinbarten Ort. Falls der Schüler auch nach 10 min noch nicht erscheint, versuchen Sie ihn über das Handy zu erreichen. Insbesondere die evtl. ungewohnte Umgebung an einem fremden Ort kann zu Missverständnissen führen.
Besprechen Sie mit dem Schüler folgende organisatorische Themen:

Versuchen Sie auf den Schüler einzugehen, stellen Sie Fragen zum Stoff und vernetzen Sie das Kapitel mit verwandten Themen, um es in einen grösseren Zusammenhang zu bringen. Manchmal eignen sich auch alte Prüfungen, um rasch auf die Probleme des Schülers zu stossen. Am besten legen Sie mit dem Schüler am Ende der Lektion auch gleich das Datum und die Zeit für die nächste Nachhilfestunde fest.

Wie schnell erhalten Sie die erste Anfrage für Nachhilfe?

Eine Angabe ist schwierig und stark abhängig von Ihrem Profil (Anzahl der unterrichteten Fächer sowie Ihrer Bereitschaft zur Mobilität bezüglich Unterrichtsregion) und der Anzahl der Anfragen nach Nachhilfe (saisonale Schwankungen, so vor Zeugnisterminen eher mehr, während den Sommerferien weniger). Im Durchschnitt können wir Ihnen aber innerhalb einer Woche nach Ihrer Anmeldung die erste Anfrage zusenden.

Wie stellt GETHELP die Unterrichtsqualität sicher?

Um die Unterrichtsqualität zu gewährleisten haben alle Schüler die Möglichkeit, die vermittelte Lehrperson nach fachlichen und didaktischen Fähigkeiten zu beurteilen. Alle abgegebenen Beurteilungen sind nur für GETHELP einsehbar. Bei mehreren schlechten Bewertungen werden wir Sie kontaktieren, um das weitere Vorgehen zu besprechen.

Was geschieht mit meinen Daten?

Der Schutz Ihrer anvertrauten Daten ist uns wichtig. Nur die jeweils vermittelten Schülern erhalten Zugang zu Ihren Kontaktdaten. Einblick in Ihre Daten haben nur GETHELP und allenfalls ein durch GETHELP beauftragtes Drittunternehmen, das GETHELP operativ bei der Vermittlung unterstützt. Dieses Unternehmen unterliegt ebenfalls dem Datenschutz und wird Ihre Daten nicht an Aussenstehende weitergeben. Ihre Daten werden damit insbesondere nicht für Fremdwerbung (Spam) eingesetzt.

Wohin wende ich mich bei Nachhilfe bezogenen Problemen?

Sie haben jederzeit die Möglichkeit, uns unter Kontakt zu schreiben oder uns unter 076 438 43 57 (=076 GETHELP) anzurufen.

Antwort auf Ihre Frage nicht gefunden?

Bitte kontaktieren Sie uns.